EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) 2018

Die DSGVO ist in aller Munde und hat viele Unsicherheiten mit sich gebracht. Wir erklären dir, was genau sich seit dem 25.Mai 2018 geändert hat. Du erhältst einen kompakten Überblick über die Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union. Du erfährst auch die wichtigsten Bedingungen zum Datenschutz-Anpassungs- und dem Umsetzungsgesetz. Auch die ergänzende EU-e-Privacy-Verordnung ist Bestandteil dieses Kurses.

Sprache
DE
Deutsch
Einheiten
8 UE
à 45 Minuten
Teilnehmerzahl
max. 15
Jetzt vormerken!
Preis
299,00 €
zzgl. MwSt. 0,00 €
EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) 2018
Kurs vormerken
Voraussetzung

Die Kursteilnahme kann nur unter folgenden Voraussetzungen erfolgen:

Technische Voraussetzungen

Um an unseren Live-Schulungen teilzunehmen, ist die Installation der alfaview®-Software auf deinem Computer erforderlich. Bitte beachte, dass die Videokonferenzlösung, unter Akzeptanz der Nutzungsbedingungen installiert werden muss und die Datenverarbeitung gemäß der Datenschutzerklärung erfolgt.

Achtung: Die Kurs-Software unterstützt aktuell noch keine Mobile Devices (Tablets und Smartphones).

Wir empfehlen folgendes Equipment:

  • Computer und Bildschirm (idealerweise 2 Bildschirme)
  • Headset (alternativ Lautsprecher und Mikrofon)
  • Webcam
  • Internetverbindung

Bitte beachte die Kurstermine und stelle sicher, dass du zu diesen Terminen verfügbar bist.

Module

Bisherige Datenschutz-Grundverordnung

  • Grundprinzipien und Anwendungsbereich der DSGVO
  • Datensparsamkeit
  • Datensicherheit
  • Erlaubnistatbestände nach neuem und altem Recht
  • Zweckbindung
  • Betroffenenrechte

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

  • Einordnung, Struktur und Umsetzungszeitplan
  • Nationale und internationale Geltung (Marktortprinzip)
  • Alle neuen Begriffe und Prozesserfordernisse
  • Verfahrensvereinfachung und einheitliche Rechtsanwendung
  • Neue Begriffe und Prozesserfordernisse
  • Transparenz- und Informationspflichten

Neue Verantwortlichkeiten und Rechte

  • Neue Zuständigkeiten und Instrumentarien der Aufsichtsbehörden
  • Sanktionen und Bußgelder
  • Neue Stellung und Haftung des Datenschutzbeauftragten
  • Betroffenenrechte (Recht auf Vergessenwerden, Datenportabilität, Auskunftsrecht, Widerspruchsrechte)
  • Beschäftigtendatenschutz

Technischer und organisatorischer Datenschutz

  • Privacy by Design/Privacy by Default
  • Compliance-Verpflichtungen
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Medienprivileg
  • Big Data

Fragen?

Vorteile

Sichere Webseite
Einfache Bezahlung
Geprüfte Dozenten